UNSERE NACHBARSCHAFTSHILFE

Wann?                         Jeden 2. Samstag im Monat
nächster Termin:       ENTFÄLLT WEGEN PANDEMIE: Samstag, 11. Dezember 2021    14-16* Uhr *letzte Annahme: 15:30
weitere geplante: Termine: 
                                      Samstag, 15.01.22 (1 Woche verschoben wegen Ferien) sofern es die Pandemie zulässt
                                      Samstag, 12.02.22
                                      Samstag, 12.03.22
Wo?
Technikfachräume Emil-Dörle-Schule, Moltkestr. 66, 79336 Herbolzheim
Eingang:  Kommen Sie über die Moltkestr. und gehen dann an der Glas-Frontseite des Erweiterungsbaus entlang zum Eingang.

Kosten?
Gerne können Sie uns eine Spende geben, damit wir unsere Ausstattung erweitern können.

Was reparieren wir gemeinsam?
Elektro(klein)geräte, Computer, Notebook, Smartphone, Kleidung, Spielzeug, Kleinmöbel, Geschirr, Klebestellen (z. B. von Gehäusen), Fahrräder, Elektronikteile (z. B. Fernsteuerungen), …
Bitte bringen Sie bei Bedarf passende Ersatzteile mit, z. B. neuen Reißverschluss für Textilien, passende neue Batterien (Fernsteuerungen), Fahrradflickzeug, Ersatzbirnen, Gerätekabel, …
Nicht reparieren können wir Großgeräte, Flachbildschirme, Kaffeeautomaten, Uhren, …

Die Idee
Wer kennt das nicht? Ein Elektrogerät gibt den Geist auf, der Fachhändler rät zu Neukauf – reparieren würde sich nicht lohnen! Am Rucksack oder an einer Tasche reißt der Träger aus, aber mit was oder wie reparieren? Oft fehlt das nötige Werkzeug oder das nötige Knowhow. Damit nicht alles gleich weggeworfen werden muss -oft wegen einer Kleinigkeit- treffen wir uns, um gemeinsam zu reparieren. So können wir alle zu einem nachhaltigen Lebensstil beitragen.

Das Team
Wir suchen Personen, die reparieren können, die noch im Berufsleben stehen oder schon in Rente sind und sich noch gerne betätigen wollen. Menschen, die einmal im Monat für etwa 2-3 Stunden im Repair Café Dienst machen und gerne im Team arbeiten: Männer und Frauen, Azubis und Jugendliche, Fachleute oder Allrounder/innen. Die Mitarbeiter/-innen in unserem Repair Café sollen Hilfe zur Selbsthilfe geben können.
Schüler/innen der Emil-Dörle-Schule bieten Kaffee, Tee und Kuchen an.

Wenn wir Interesse geweckt haben, bitte melden bei der Nachbarschaftshilfe Herbolzheim, Leiter des REPAIR CAFE Jürgen Hauss 07643-6803.

Wagenstadts Dorfkümmerer

Hans Huber und Andreas Marx wollen den Inhalt und Aufgabenbereich des Dorfkümmerer-Postens Schritt für Schritt entwickeln, denn Hans Huber ist noch voll berufstätigt und auch sonst stark im Vereins- und Dorfleben integriert und verwurzelt. Doch auch genau das ist es auch, was ihn zum Richtigen für diesen Posten macht. Hans Huber kennt die Menschen in Wagenstadt, er ist ein Macher, der den Gemeinsinn liebt und lebt. Vor Kurzem ist Hans Huber 60 geworden, ruhiger wird es in seinem Leben aber nicht. Deswegen möchte er langsam in die Rolle des Dorfkümmerers hineinwachsen. Doch auch wenn es bei den Aufgaben eines Dorfkümmerers nicht darum geht, jede Anfrage selbst zu erledigen, lautet sein Leitsatz heute schon: „Wenn es möglich ist, dann mache ich es.“
Zu erreichen ist Hans Huber täglich zwischen 17 und 19 Uhr unter der Telefonnummer: 0179 6707619

Weitere Ideen

  • Babysitting
  • Krabbelgruppe
  • Besuchsdienste
  • Lesepaten
  • Einkaufsdienste
  • Botengänge
  • Fahrdienste
  • Haustierversorgung bei Abwesenheit
  • Versorgung der Blumen im Urlaubsfall
  • Leeren des Briefkastens im Urlaubsfall
  • Begleitung beim Spazierengehen

Haben Sie Interesse und Lust, mitzumachen?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

07643-4340 Andreas Marx