MENSCHEN HINTER DEM PROJEKT

Die Projektgruppe „Dorftreff Wagenstadt“ ist eine Gruppe unterschiedlicher Charaktäre, unterschiedlichen Alters, in unterschiedlichen Lebenslagen. Doch was alle verbindet, ist der Wunsch etwas zu schaffen, dass den Menschen unserer Region nützt und hilf. Die Projektgruppe ist aus einer Bürgerversammlung am 17.10.2018 zum Thema „Nachfolgelösung für das ehemalige ZG-Raiffeisenlager Wagenstadt“ hervorgegangen und hat auf Basis von Bürgerwünschen, Beratungen, Impulsen durch Tagungen, Konferenzen, Exkursionen, Ortschaftsrat- und Gemeinderatssitzungen gemeinsam mit Bürgermeister Gedemer nachfolgenden Konzeptvorschlag erarbeitet.

Mittlerweile heißt die Projektgruppe wie das Projekt, nämlich ZG Wagenstadt. Die Unterstützung von städtischer Seite war von Beginn an spürbar und ist über die vergangenen Monate noch mehr gewachsen, sodass wir auf eine bereichernde Kooperation zwischen Ehrenamt und Verwaltung blicken können.

Wir sind keine statische Gruppe, sondern freuen uns immer über neue Gesichter, neuen Input, neue Anreize. Wenn wir Ihr Interesse geweckt, sich für dieses Projekt, für unseren Ort und die Region  darüber hinaus einzubringen, dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt.